Fragen und Antworten

Sie finden untenstehend Fragen und Antworten rund um die Fusion der Gemeinden Gelterfingen, Kirchdorf, Mühledorf und Noflen.

Haben Sie weitere Fragen? - Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an, sodass wir die Liste der Fragen und Antworten ergänzen können.

 

Wie lautet meine Postanschrift nach der Fusion?

Die Postleitzahlen der bisherigen Gemeinden bleiben bestehen. Ihre Postanschrift lautet wie bisher mit derselben Postleitzahl; 3126 Gelterfingen / 3116 Kirchdorf / 3116 Mühledorf / 3116 Noflen.

 

Wie heisst neu mein Heimatort, wenn er bisher z.B. Noflen gelautet hat?

Die Heimatorte Gelterfingen, Mühledorf und Noflen gibt es aufgrund der Fusion nicht mehr. Auf amtlichen Dokumenten ist folglich der neue Heimatort Kirchdorf zu erwähnen. Amtliche Dokumente (ID, Pass, Führerausweis) müssen nicht neu bestellt werden. Sie werden bei einer Neubestellung automatisch auf den neuen Heimatort angepasst.

 

Wie lautet das Ergebnis des Fusions-Check?

Mit dem «Fusions-Check» wird die Situation vor und nach der Fusion der Gemeinden Gelterfingen, Kirchdorf, Noflen und Mühledorf verglichen. In einer ersten Befragung der Bevölkerung wurde Ende 2017 der Stand vor der Fusion erfasst.

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur legt nun die Auswertung der ersten Bevölkerungsbefragung vor. Es ist vorgesehen, die Befragung noch zweimal zu wiederholen: einmal zum Zeitpunkt der Fusion (sobald erste konsolidierte Rechnung vorliegt) und einmal ungefähr fünf Jahre nach der Fusion.

Auswertung

 

Welche Gemeindeverwaltung ist für mich zuständig?

Für die neue politische Gemeinde Kirchdorf ist die Gemeindeverwaltung Kirchdorf, Kirchgasse 2, 3116 Kirchdorf BE (Verwaltungskreis Bern-Mittelland) zuständig. 031 780 00 10 / info@kirchdorf-be.ch