Gemeindeversammlung

Die Stimmberechtigten (Legislative) sind das oberste Organ der Gemeinde und nehmen ihre Rechte an der Urne oder an der Gemeindeversammlung wahr. Stimmberechtigt in Gemeindeangelegenheiten sind alle Personen, die in kantonalen Angelegenheiten stimmberechtigt und seit mindestens drei Monaten in der Gemeinde Kirchdorf wohnhaft sind. Das OgR regelt das Verfahren über Abstimmungen und Wahlen.

 

Anstatt der Frühlingsversammlung findet eine Urnenabstimmung statt
Der Gemeinderat hat beschlossen, aufgrund der Corona-bedingten Situation auf die Durchführung der Gemeindeversammlung zu verzichten. Die anstehenden Beschlüsse werden am 13. Juni 2021 an einer Urnenabstimmung gefasst. Informationen zu den Geschäften können aus der Dorfpost, die anfangs Mai verschickt wird entnommen werden.  Der Versand des Abstimmungsmaterial erfolgt im Mai.

 

Abgestimmt wird über folgende 2 Vorlagen:
1. Genehmigung der Jahresrechnung 2020
2. Kanalreinigungen und Fernsehaufnahmen Noflen 2021, Kreditbeschluss
Die Verpflichtungskreditabrechnung; Ersatz Trinkwasserleitung Dorfstrasse wird zur Kenntnis gegeben.

Den Stimmzettel erhalten die Stimmberechtigten zusammen mit den Unterlagen zu den eidgenössischen Abstimmungen und kantonalen Wahlen.

 

Auflageakten
Die Auflageakten zu den Geschäften können auch zu den Öffnungszeiten bei der Gemeindeverwaltung eingesehen werden.

 

Brieflich abstimmen
Wir empfehlen Ihnen brieflich abzustimmen und Ihren handschriftlich ausgefüllten Stimmzettel zusammen mit dem unterschriebenen Stimmrechtsausweis im offiziellen Antwortkuvert rechtzeitig zurückzuschicken oder bei der Gemeindeverwaltung in den Briefkasten zu werfen.

Die persönliche Abstimmung an der Urne ist unter Einhaltung des Schutzkonzepts am Sonntag, 13. Juni 2021 von 10.00 – 11.00 Uhr im Dorfträff Kirchdorf möglich.

 

Auflageakten

 

Weitere Unterlagen

  • DORFpost folgt

 

Gemeindeversammlungsdaten 2021 

  • Donnerstag, 27. Mai 2021 - ABGESAGT! (Urnenabstimmung)
  • Donnerstag, 25. November 2021